Tel. +49 (0)89 24223922
Jetzt anfragen

BUNTE

BUNTE, Ausgabe 02/2008

Das Unterlid als ästhetischer Rahmen für die Augenpartie

Leading Beauty Medicine

Wenn die Augen auch bei ausreichend Schlaf müde und verquollen aussehen, helfen oft keine Hausmittelchen mehr. Eine Unterlidstraffung behebt wirkungsvoll die optischen Beeinträchtigungen.

Perfekt wäre es, wenn das Unterlid leicht nach oben schwingt und die Iris optisch am Unterlid aufliegen würde, ohne dass das Weiß der Lederhaut zu sehen ist. Doch im Laufe des Lebens erschlafft das Gewebe, Fettgewebe aus der Augenhöhle bildet unattraktive Tränensäcke, das Unterlid bekommt ein welliges Profil. "Augenpartie wirkt dann müde und traurig", so Prof. Dr. Stefan Gress, einer der führenden Experten auf dem Gebiet Lidchirurgie. "Das Unterlid spielt eine entscheidende Rolle bei der Ästhetik des Gesichts", fügt der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in München hinzu der auch aufwendige Rekonstruktionen am Auge durchführt.

Eine faltenfreie, jugendliche Kontur

Die Unterlidblepharoplastik, also Straffung unterhalb des Auges, ist ebenso wirkungsvoll wie raffiniert: Ein Schnitt entlang er Wimpern oder durch einen nicht sichtbaren Zugang über die Bindehaut ermöglicht dem Plastischen Chirurgen, die wellige Struktur des Unterlides auszugleichen. Dies wird durch Straffung der Muskulatur und durch Glätten der dortigen Fettpölsterchen erreicht. Zusätzlich wird überschüssige Haut am Unterlid entfernt.

zurück

Jetzt anfragen