"Pionier der weiblichen Intimchirurgie"
BUNTE über Prof. Gress

Venushügelkorrektur: Schenken Sie sich eine Bikini-Figur

Die Ursachen für einen vergrößerten Venushügel liegen häufig in hormonellen Veränderungen. Auch durch Geburten verändert sich das Fettgewebe – zum Leid vieler Frauen meistens dauerhaft. Sport und Diät helfen nur zum Teil und an manchen Stellen leider gar nicht.

Durch eine sorgfältige, punktuelle Absaugung bringen wir Ihren Venushügel wieder in Form. Wenn der Venushügel sehr groß ist und zudem hängt, besteht ein Hautüberschuss, der entfernt werden sollte. Eine alleinige Fettabsaugung kann dann das gewünschte Ergebnis nicht mehr erbringen. Der Venushügel wird dann durch Entnahme des Hautüberschusses oberhalb des Schamhügel entfernt. Damit wird der Venushügel gestrafft und er erhält wieder eine ästhetische Form und Kontur. Die Narbe ist sehr fein und verläuft oberhalb des Schamhügels, so wie nach einem Kaiserschnitt.

Wir freuen uns, Sie in all Ihren Fragen zu beraten. Bitte füllen Sie dazu unser Online-Formular aus, damit wir uns mit Ihnen zeitnah in Verbindung setzen können.

Info anfordern

Der Eingriff - Video

Wir führen eine Venushügelkorrektur ambulant und mit örtlicher Betäubung durch. So ist der Eingriff mit keinem großen Zeitaufwand verbunden.

Zur Kompression der Region sollten Sie für ca 4 Wochen ein festes Miederhöschen tragen, das Sie zum Eingriff mitbringen sollten. Damit kommt es zu keinen ausgedehnten Schwellungen.

Video: Korrektur des Venushügels

 

Modellierung des Venushügels - Operationsvorbereitung und Nachsorge

Venushügelkorrektur - Nach der Operation

Ein Aufklärungs- und Beratungsgespräch mit Voruntersuchung sollte mindestens 14 Tage vor dem Eingriff erfolgen. Nach diesem Gespräch erhalten Sie alle relevanten Unterlagen, die Sie bitte in Ruhe lesen und am Tag des Eingriffs unterschrieben mitbringen. Zur Reservierung Ihres Operationstermins ist eine Anzahlung von 500 Euro erforderlich die selbstverständlich mit den OP-Kosten verrechnet wird.

Am Tag des Eingriffs werden Sie noch einmal untersucht und alle noch bestehenden Fragen können geklärt und besprochen werden.  Ihr Schambereich sollte für den jeweiligen Eingriff vollkommen rasiert sein. Wenige Stunden vor der Operation nehmen Sie bitte ein Schmerzmittel und ein Antibiotikum. Das Rezept dafür erhalten Sie beim Beratungsgespräch. Natürlich sagen wir Ihnen ganz genau, wie Sie diese Medikamente anwenden sollen. Medikamente, die die Blutgerinnung beeinflussen, wie zum Beispiel Aspirin, ASS oder Marcumar, sollten mindestens 14 Tage vor der Operation abgesetzt werden. Sprechen Sie sich hierzu bitte mit Ihrem Hausarzt ab.

Bei der Venushügelmodellierung ist eine örtliche Betäubung ausreichend. Kleinere Fettabsaugungen können sehr gut in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Bei größeren Regionen bevorzugen wir eine Teilnarkose im Dämmerschlaf oder eine Allgemeinnarkose. Falls Sie es wünschen, geben wir Ihnen auch zusätzlich ein beruhigendes Medikament.

Venushügelmodellierung - Nach der Operation

Die Operation wird Sie in Ihrem Alltag nicht lange beeinträchtigen. Bitte besorgen Sie sich vor der Operation eine enge Miederhose, die Sie nach dem Eingriff tragen. Die Kompression der Schamhügelregion gewährleistet, dass die Haut gleichmäßig schrumpft. 

Geringe Schmerzen nach einer Fettabsaugung sind möglich und werden durch Gabe von Schmerzmitteln therapiert. Häufiger als Schmerzen ist jedoch das Gefühl eines Muskelkaters. Die abgesaugte Körperregion ist immer etwas geschwollen. Die sichtbare Schwellung klingt innerhalb von 1 bis 2 Wochen ab. Eine kaum merkliche Restschwellung vergeht deutlich langsamer, so dass sich das endgültige Ergebnis erst nach ein paar Monaten zeigt. Blutergüsse verschwinden nach etwa 7 bis 10 Tagen. 

Vorübergehend kann sich die Haut taub oder pelzig anfühlen, was in manchen Fällen bis zu einem halben Jahr oder noch länger andauern kann. Je nach Größe des Eingriffs sind Sie nach 2 bis 5 Tagen wieder arbeitsfähig. Nach zirka vier Wochen ist es nicht mehr nötig, das Mieder zu tragen.

Weitere Hinweise und Empfehlungen finden Sie auch noch bei den FAQs.

 

INFORMATION UND DARSTELLUNGEN IN DER JÜNGSTEN PUBLIKATION VON PROF. GRESS

Ästhetische Chirurgie, April 2011

Fachveröffentlichung:
Form- und funktionsverbessernde Eingriffe im weiblichen Genitalbereich.

Stefan Gress, Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie

Als PDF herunterladen

 
 

Fragen zur Schamhügelstraffung

Wie viele Termine sind nötig?
Bei ambulanten Operationen sind insgesamt drei Termine notwendig:
Beratung/Voruntersuchung, Operation und die Nachuntersuchung am Morgen nach dem Eingriff. Beratung und Eingriff dürfen nicht am gleichen Tag stattfinden. Zwischen dem Beratungs- und dem Operationstermin ist ein zeitlicher Abstand von mindestens 24 Stunden vorgeschrieben. Besser sind 14 Tage, damit Sie sich den Eingriff auch in Ruhe überlegen können.

Im Falle einer Operation sollten Sie unbedingt eine Nacht in München bleiben. Gerne sind wir Ihnen bei der Wahl eines passenden Hotels behilflich.
 

Wie kann ich mich individuell informieren?
Wir haben ein Beratungstelefon für Sie eingerichtet. Unter der Nummer 089 24 22 39 22 können Sie sich individuell, Kostenlos und unverbindlich über Ihren Operationswunsch beraten lassen. 
 

Wann kann ich wieder duschen?
Sie können am zweiten Tag nach dem Eingriff wieder duschen. Allerdings sollten Sie für ungefähr 5 Tage nur klares, handwarmes Wasser oder eine ph-neutrale Seife verwenden. Baden ist erst nach zwei Wochen erlaubt. Allerdings ist ein Sitzbad mit Kamille nach 3 Tagen erlaubt und sogar erwünscht. 
 

In welcher Phase des Zyklus sollte ich den Eingriff planen?
Es ist unbedeutend für die Operation, in welcher Zyklusphase Sie sich befinden. Allerdings sollten Sie selbstverständlich danach keine Tampons tragen, da diese das neue Hymen wieder zerstören würden. 
 

Wie lange muss ich auf Geschlechtsverkehr verzichten?
Nach einer Schamhügelstraffung sollten Sie mindestens eine Wochen abwarten bis Sie wieder Geschlechtsverkehr haben


Werde ich Schmerzen haben?
Geringe Schmerzen nach einer Fettabsaugung sind möglich und werden durch Gabe von Schmerzmitteln therapiert. Häufiger als Schmerzen ist jedoch das Gefühl eines Muskelkaters. Vorübergehend kann sich die Haut taub oder pelzig anfühlen.


Müssen Fäden entfernt werden?
Nein, wir verwenden Nähte, die sich von selbst auflösen. Das dauert ungefähr 2- 3 Wochen.


Wie lange muss ich das Mieder tagen?
Ca 2-3 Wochen.


Wie lange dauert die Operation und was kostet sie?
Der Eingriff dauert ca. 1,5 Stunden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 2000  - 2400€.
 

Was passiert wenn ich meinen Termin nicht einhalten kann?
Beratungstermin:
Falls Sie einen Beratungstermin nicht einhalten können, geben Sie uns bitte umgehend Bescheid unter:089 24 22 39 22 oder .

Operationstermin: 
Zur Fixierung des Operationstermins ist eine Anzahlung in Höhe von 500 EUR notwendig, die mit den OP-Kosten verrechnet wird. 
Wenn Sie einen Operationstermin absagen müssen, so ist dies bis zu 3 Wochen vor dem Termin kostenfrei möglich, bis zu 14 Tagen vor der Operation behalten wir die Hälfte der Anzahlung ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für Stornierungen danach die Anzahlung zur Deckung unserer Kosten einbehalten müssen.

Stellen Sie eine Frage

Falls wir die Frage, nach der Sie suchen, noch nicht beantwortet haben, können Sie Ihre eigene Frage stellen und wir werden Sie so schnell wie möglich beantworten.

Stellen Sie eine Frage


nutzen Sie unser Glossar