Tel. +49 (0)89 24223922
Jetzt anfragen
Prof. asoc. Dr. Stefan Gress

Die nächsten Schritte

  1. Informieren Sie sich gründlich. Kostenloses Informationsmaterial können Sie hier anfordern. Oder nutzen Sie für Ihre individuellen Fragen unser INFOTELEFON 089 24 22 39 22
     
  2. Überlegen Sie sich Ihren Operationswunsch gut. Wägen Sie den Nutzen gegen die Risiken ab.
     
  3. Bei ambulanten Operationen sind insgesamt drei Termine notwendig:
    Beratung/Voruntersuchung, Operation und die Nachuntersuchung am Morgen nach dem Eingriff. Beratung und Eingriff dürfen nicht am gleichen Tag stattfinden. Zwischen dem Beratungs- und dem Operationstermin ist ein zeitlicher Abstand von mindestens 24 Stunden vorgeschrieben. Besser sind 14 Tage, damit Sie sich den Eingriff auch in Ruhe überlegen können. Im Falle einer Operation sollten Sie unbedingt eine Nacht in München bleiben. Gerne sind wir Ihnen bei der Wahl eines passenden Hotels behilflich. 
    Bei stationären Eingriffen (Vaginalstraffungen durch Gewebestraffung, Beckenbodenplastik) sind auch drei Termine notwendig: Beratung/Voruntersuchung, Operation und eine Nachuntersuchung ca. sechs Wochen nach dem Eingriff. Beratung und Eingriff dürfen nicht am gleichen Tag stattfinden. Zwischen dem Beratungs- und dem Operationstermin ist zur Operationsplanung ein zeitlicher Abstand von mindestens 7-14 Tagen notwendig.
     
  4. Buchen Sie Ihre Termine:
    Vereinbaren Sie einen persönlichen ärztlichen Beratungstermin mit Voruntersuchung unter der Nummer:
    089 24 22 39 22. Eine frühzeitige Buchung ist sinnvoll, da im Allgemeinen Vorlaufzeiten bestehen. Vielleicht möchten Sie sich auch gleich einen Operationstermin sichern.
     
  5. Planen Sie Ihre Reise frühzeitig, wenn Sie von weiter weg kommen. Zu manchen Zeiten sind die Hotelkapazitäten in München eingeschränkt.
     
  6. Freuen Sie sich auf Ihren Eingriff und darauf, dass Ihr Problem endlich behoben wird.

 

Vor der Operation

  • Informieren Sie sich gründlich. Kostenloses Informationsmaterial können Sie hier anfordern. Oder nutzen Sie für Ihre individuellen Fragen unser INFOTELEFON 089 24 22 39 22
     
  • Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Voruntersuchung. Terminvereinbarung 089 24 22 39 22
     
  • Überlegen Sie sich Ihre Operation gut. Wägen Sie den Nutzen gegenüber den Risiken ab.
     
  • Solange nicht alle Ihre Fragen beantwortet sind, sollten Sie sich nicht für die Operation entscheiden.
     

Wenn Sie sich für die Operation entschieden haben:

  • Planen Sie den Operationstermin so gut, dass Sie entspannt zur Operation kommen und danach genügend Zeit zur Erholung haben.
     
  • Reduzieren Sie Ihren Nikotinkonsum. Zwei Tage vor der Operation sollten Sie gar nicht rauchen. Auch nach der Operation beeinträchtigt Rauchen den Heilungserfolg.
     
  • Verzichten Sie ab zwei Wochen vor der Operation auf Alkohol.
     
  • Meiden Sie unbedingt blutverdünnende Medikamente (Aspirin, ASS, Marcumar etc.) und setzten Sie diese mindestens 14 Tage vor der Operation nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ab.
     
  • Treffen Sie Vorkehrungen, dass Sie nach der Operation zuhause betreut und versorgt werden.
     
  • Besorgen Sie sich Kühlelemente zum Kühlen des operierten Körperbezirks.
     
  • Besorgen Sie sich Kompressionskleidung, falls erforderlich. Weitere Angaben dazu finden Sie unter den jeweiligen Kapiteln.


Was passiert wenn ich meinen Termin nicht einhalten kann?

Beratungstermin:
Falls Sie einen Beratungstermin nicht einhalten können, geben Sie uns bitte umgehend Bescheid unter: 089 24 22 39 22 oder info@sensualmedics.com.

Operationstermin: 
Zur Fixierung des Operationstermins ist eine Anzahlung in Höhe von 500 EUR notwendig, die mit den OP-Kosten verrechnet wird. 
Wenn Sie eine Operationstermin absagen müssen, so ist dies bis zu 3 Wochen vor dem Termin kostenfrei möglich, bis zu 14 Tagen vor der Operation behalten wir die Hälfte der Anzahlung ein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für Stornierungen danach die Anzahlung zur Deckung unserer Kosten einbehalten müssen.

 

Nach der Operation

Eine Narbe sollte 6 Monate keinem Sonnenlicht oder UV- Strahlung ausgesetzt sein.

Fragen Sie nach der für Sie optimale Narbenbehandlung (Cremes etc.)

Der Besuch einer Sauna ist für die ersten 2 Monate nach einer Operation nicht möglich.

Nehmen Sie sich genug Zeit, damit Sie sich nach der Operation ausreichend erholen können.

Details zur Nachsorge finden Sie bei den einzelnen Eingriffen.

 

Stellen Sie eine Frage

Falls wir die Frage, nach der Sie suchen, noch nicht beantwortet haben, können Sie Ihre eigene Frage stellen und wir werden Sie so schnell wie möglich beantworten.

Stellen Sie eine Frage


oder nutzen Sie unser Glossar

Jetzt anfragen